KRISENMANAGEMENT

Finkbohner Baumanagement unterstützt beratend oder übernimmt Projekte verantwortlich die in „Schieflage“ geraten sind.

Die Gründe für ein kriselndes Projekt sind meist vielschichtig und können durch viele Ursachen begründet sein (Planung, Bauleitung, Budget, Technik, Baufirmen, Ausführungsqualität, Nachträge, Termine, Sicherheit, Politik, Umwelt, etc).  Sehr häufig sind solche Projekte in eine „Ecke“ manövriert und drohen zu eskalieren oder sind bereits „aus dem Ruder gelaufen“.

In solchen Situationen ist ein neutraler Berater gefragt, der sachlich analysiert, Problemlösungen aufzeigt, neu aufsetzt und bis zur Abnahme überwacht, begleitet mit der notwendigen Durchsetzungskraft.

Hans-Georg Finkbohner besitzt eine langjährige Erfahrung aus seiner Geschäftsführertätigkeit in der Baubranche (Produktion, Planung und Ausführung von internationalen Projekten der Gebäudehülle). Diese Kompetenz sowie das notwendige „Fingerspitzengefühl“, ermöglicht uns die Akzeptanz der Baubeteiligten auf kaufmännischer und technischer Seite zu gewinnen. Stets mit dem Fokus das kriselnde Projekt zu stabilisieren und entsprechend der Zielsetzung abzuschließen.